Was Georgette (Coretta Bürgi) mag:

Tätowierte Oberarme, ihr Bügelstehbrett von Loeb, stabile Fliegentätscher, Briefpapier- Ornamente, Klavierstunden bei Rosa, der 1.Stich ins frische Nutella, Froschschenkel, Tramausflüge mit Papa, Indiana Jones, Grand- mère Jeannes Schminktisch


Was Georgette nicht mag

Knirschende Fliegen, streitende Bügelhennen, strenge Blicke, kalte Toasts, Zahnbürsten, Pères Hemden bügeln, Häkelabende mit Maman, enge Bügelplätze, Express- Aufträge, besetzte Liegestühle


Wie bügle ich einen Kopfkissenanzug?

Ich lege den Kissenanzug mit der Öffnung zu mir auf`s Bügelbrett. Die obere Hälfte anheben und mit dem Bügeleisen in die Höhle fahren, um die untere innere Seite zu glätten. Dann das Bügeleisen so stehen lassen und den Kissenanzug rundherum drunter durch ziehen. Ich sage dem „Höhlenglätten“.
Anschliessend ein Kissen rein tun und ausprobieren. Ab 10 Minuten Probe-Liegen aufwachen, die Höhle schliessen und zämenlegen. Das Chüssi natürlich vorher raus nehmen; ischt ja klar!