Coretta Bürgi – Georgette

1972 geboren und in Solothurn aufgewachsen. Seit ihrem ersten Schrei liebt sie das Singen über alles. Mit Kindermärchen- Happenings im familiären Kreise kam die Theaterlust dazu. Durch ihre Ausbildung zur Rhythmikpädagogin an der Hochschule für Künste Bern gibt sie die Liebe zu Musik und Bewegung heute professionell an Kinder und Erwachsene weiter. Nebenher lockt die eigene Kreativität immer wieder: ob singender weise in Kirche, Chor und Keller, als tönender roter Berg, als Schnulzensängerin, Clown oder als Tanzperformerin zu Schuberts schöner Müllerin- Coretta Bürgi bewegt sich gerne zwischen verschiedenen Stilen und Künsten. Ihre Ausbildung an der Schule für Clown, Komik und Theater TUT, Hannover und die Gesangsstunden bei Kimberly Brockman, St. Gallen, unterstützen sie dabei.