Was Steffi (Christine Camenzind) mag:

Märchenkassetten, Fischknusperli, ihre Waschmaschine Mio – star, Whisky on the rocks, Duschvorhang mit Brad Pitt, auf alle Fälle Stefanie, Pink, Frösche, die sich in schöne und reiche Männer verwandeln, Klatschheftli, gelbe Pumps, Arbeitspausen, Würstchen in allen Variationen  

 

Was Steffi nicht mag:

Keramikschweine, Hemden bügeln, Schulden, Wackelkontakt beim Ghettoblaster, Pünktlichkeit, mit dem Bügelbrett neben dem Miststock stehen, das Singelleben, Gebrauchsanleitungen für technische Geräte, Fitnesstraining à la Rosa, sezierte Fliegen, Schwanensee ohne Seerosen, leere mon chérie Papierchen

  

Steffis Bügelanleitung für den Faltenrock

1.
Nehmen sie den Stecker des Bügeleisens und stecken sie ihn in eine dieser seltsamen Dosen in der Wand. Die mit den zwei Löchern, da passen die Stifte des Steckers genau rein.
2.
Schön brav warten, bis das Bügeleisen heiss ist. In der Zwischenzeit können sie gut ein Heftchen lesen.
3.
Testen sie mit dem Finger, ob das Bügeleisen schon genügend heiss ist.
Tipp: Falls sie den Finger verbrennen, sofort unter kaltes Wasser halten.
4.
Legen sie den Faltenrock mit den Falten nach oben (sehr wichtig) auf das Bügelbrett. Wenn sie vor lauter Falten den Rock nicht mehr sehen, eine kleine Pause einschalten.
5.
Falten glatt ziehen, nicht reissen.
6.
Mit rhythmischen hin und her Bewegungen die heisse Fläche des Bügeleisens über die Falten gleiten lassen, bis alle Falten glatt sind.
7.
Bügeleisen sorgfältig vom Stoff wegziehen.
8.
Faltenrock ohne Falten an den Bügel hängen und im Schrank versorgen.
9.
Stecker aus der Dose ziehen und warten, bis das Bügeleisen kalt ist.
10.
Mit dem Finger testen. Tipp: Siehe Nummer 3.